Aktuelles

  • Marktkommentar 2019 – Ausblick 2020

    Sehr geehrte Damen und Herren,das EMPATHY-Team wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr 2020 und hofft, dass Sie einen guten Start in die neue Dekade hatten.Mit dem Jahr 2019 geht ein volatiles und insgesamt sehr gutes Börsenjahr zu Ende – zumindest für Anleger, die auch einen höheren Aktienanteil im Depot hatten. Der „typische“ deutsche Sparer erzielt […]

    Weiterlesen
  • Das EMPATHY Team
    wünscht frohe
    Weihnachten und ein
    gutes & erfolgreiches
    Jahr 2020

    Das EMPATHY Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes & erfolgreiches Jahr 2020.In der Zeit vom 23.12.2019 bis einschließlich 05.01.2020 haben wir Betriebsferien. Bei Fragen und Anliegen in diesem Zeitraum können Sie sich allerdings direkt an Ihre Bank, Investment- oder Versicherungsgesellschaft wenden. Ab dem 06.01.2020 sind wir wieder […]

    Weiterlesen
  • EMPATHY ist jetzt VEMA-Genosse

    ​Seit kurzem sind wir nicht mehr „nur“ Partner sondern auch Genosse der VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG.Nachdem wir Anfang 2017 erfolgreich die Aufnahmekriterien der VEMA erfüllen konnten und als Partner aufgenommen wurden, könnten wir nun die nächste Stufe erreichen und uns als Genosse beteiligen.Die VEMA ist eine Genossenschaft, die 1997 von Versicherungsmaklern für Versicherungsmakler gegründet wurde.Der oberste, […]

    Weiterlesen
  • Altersarmut – 20% der Rentner gefährdet

    ​Jeder 2. Rente bekommt weniger als 900 Euro Rente ausbezahlt. ca. 58% der Ente erhalten weniger als 1.000 Euro mtl.  Damit wird immer deutlicher, dass die gesetzliche Rente als Altersvorsorge (schon lange) nicht mehr aussreichend ist. In dieses Bild passt auch, dass 1,5 Mio. Rente noch einer Erwerbstätigkeit nachgehen.  Das Statistische Bundesamt Zahlen veröffentlicht, ​Zahlen, nach denene deutlich mehr […]

    Weiterlesen
  • Lieber mit langer Zinsbindung

    ​Mit der zunehmenden Nachfrage nach Immobilien und den entsprechenden Kaufpreissteigerungen, nimmt auch das Kreditvolumen zu.Auffällig dabei ist, dass seit 2005 vor allem Darlehen mit einer Zinsbindung von über 10 Jahren überproportional zugenommen haben, während kurzes Zinsbindungen von unter 5 Jahren sogar leicht rückläufig sind.Was kann man daraus schließen?1. Selbst wenn es einen Immobilienblase gäbe, wären […]

    Weiterlesen
  • Renditen langfristig negativ – Pensionskassen in Not

    Mittlerweile notieren alle Bundeanleihen bis 15 Jahre Laufzeit im negativen Bereich.D.h. man bekommt in 15 Jahren weniger Geld zurück, als man heute dafür bezahlt und die Inflation reduziert die Kaufkraft dieses Betrages noch weiter. (​Deutsche Finanzagentur)Die Entwicklung an den Zinsmärkten führt mittlerweile dazu, dass viele Pensionskassen, die in der Regel ihr Geld festverzinslich anlegen, Probleme bekommen.So […]

    Weiterlesen